home
rueckbl
pferde
statistiken
junioren
gesellschaft
gbook2
impressum

37 Freytag (2017)
36 Forlito (2016)
35 Forsanti (2015)
34 Forgo (2014)
33 Footloose (2013)
32 Forgino (2011)
31 Freya (2010)
30 Foolproof (2009)
29 Forecast (2008)
28 Foreia (2006)
27 For Pro (2005)
26 Fortec (2004)
25 Forlista (2003)
24 Phaleada (2002)
23 Forvic (2001)
22 Pharlit (2000)
21 Classic Grace (1998)
20 Pharloc (1998)
19 Fortima (1998)
18 Classic Noon (1997)
17 Classic Dawn (1996)
16 Forlea (1996)
15 Phaledo (1996)
14 Classic Gale (1995)
13 Phandell (1994)
12 Forscher (1994)
11 Phantastica (1993)
10 Formentera (1993)
09 Phantast (1992)
08 Prosperitas (1991)
07 Parista (1989)
06 Prosit (1988)
05 Pasco (1987)
04 Parlasca (1986)
03 Phantasie (1985)
02 Parlo (1984)
01 Panto (1982)
26

Jahrgang 2004
Fortec
br., Hengst v. Protektor a.d. Forlea, geb. 26.03.2004


Der durch eine mit Komplikationen verlaufene Geburt gehandicapte PROTEKTOR-Sohn wurde bereits als Absetzer an das Gestüt Nordwind abgegeben und gelangte in den Besitz und ins Training von Hans-Heinrich Jörgensen. Dort ließ er sich gar nicht einmal schlecht an. Als 3-jähriger kam er zweimal auf tiefem Boden, der ihm nicht behagte, an den Start und blieb unplatziert. Doch bereits bei seinem ersten Start als 4-jähriger legte er am 6. Januar als großer Außenseiter auf der Sandbahn seine Maidenschaft ab. Noch mehr Schlagzeilen machte sein überraschender Sieg am 17. Februar gegen den Sandbahn-Crack GRANTLEY. Leider verletzte sich FORTEC zu Begonn der folgenden Grasbahnsaison so schwer, dass er seine Rennkarriere beenden musste. Das Foto zeigt FORTEC beim Training in Großenkneten. (Foto: Jörgensen)

9 Starts - 3 Siege - 2 Pl├Ątze - gew. 5900.00 Euro - GAG 62.0 kg