home
rueckbl
pferde
statistiken
junioren
gesellschaft
gbook2
impressum

37 Freytag (2017)
36 Forlito (2016)
35 Forsanti (2015)
34 Forgo (2014)
33 Footloose (2013)
32 Forgino (2011)
31 Freya (2010)
30 Foolproof (2009)
29 Forecast (2008)
28 Foreia (2006)
27 For Pro (2005)
26 Fortec (2004)
25 Forlista (2003)
24 Phaleada (2002)
23 Forvic (2001)
22 Pharlit (2000)
21 Classic Grace (1998)
20 Pharloc (1998)
19 Fortima (1998)
18 Classic Noon (1997)
17 Classic Dawn (1996)
16 Forlea (1996)
15 Phaledo (1996)
14 Classic Gale (1995)
13 Phandell (1994)
12 Forscher (1994)
11 Phantastica (1993)
10 Formentera (1993)
09 Phantast (1992)
08 Prosperitas (1991)
07 Parista (1989)
06 Prosit (1988)
05 Pasco (1987)
04 Parlasca (1986)
03 Phantasie (1985)
02 Parlo (1984)
01 Panto (1982)
23

Jahrgang 2001
Forvic
br., Hengst v. Lavirco a.d. Forlea, geb. 13.05.2001


Die Rennkarriere des Erstlings der FORLEA ließ sich zuerst nicht gut an. Unter Silbereiche-Patronat kam FORVIC zu Göddert Sybrecht nach Isernhagen ins Training. Dort erwies er sich als spätreif, auch seine "Pedalen" zeigten sich den täglichen Belastungen nicht gewachsen. FORVIC wurde von Irmhild Buchholz erworben; die neue Besitzerin gab dem Lavirco-Sohn Zeit und später zu Elfi Schnakenberg ins Training. Dort debutierte er als 3jähriger in der zweiten Hälfte der Saison, ohne schon in die Geldränge zu laufen. Als 4jähriger wechselte er zu Monika Blasczyk nach Verl ins Training. Doch erst als diese den Wallach selbst erwarb, bekam FORVIC das große Laufen. Einem überlegenen Sandbahn-Sieg folgten 2006 5jährig zwei Grasbahn- und zwei weitere Sandbahn-Erfolge. Auf unterer Ebene war aus dem Frontrenner FORVIC ein nützlicher Galopper geworden. FORVIC lief auch in den Folgejahren in den Farben von Monika Blasczyk und konte fast in jedem Jahr einen Sieg für sich verbuchen. (Foto: K.J.Tuchel)

68 Starts - 7 Siege - 22 Plätze - gew. 25740.00 Euro - GAG 59.5 kg