home
rueckbl
pferde
statistiken
junioren
gesellschaft
gbook2
impressum

37 Freytag (2017)
36 Forlito (2016)
35 Forsanti (2015)
34 Forgo (2014)
33 Footloose (2013)
32 Forgino (2011)
31 Freya (2010)
30 Foolproof (2009)
29 Forecast (2008)
28 Foreia (2006)
27 For Pro (2005)
26 Fortec (2004)
25 Forlista (2003)
24 Phaleada (2002)
23 Forvic (2001)
22 Pharlit (2000)
21 Classic Grace (1998)
20 Pharloc (1998)
19 Fortima (1998)
18 Classic Noon (1997)
17 Classic Dawn (1996)
16 Forlea (1996)
15 Phaledo (1996)
14 Classic Gale (1995)
13 Phandell (1994)
12 Forscher (1994)
11 Phantastica (1993)
10 Formentera (1993)
09 Phantast (1992)
08 Prosperitas (1991)
07 Parista (1989)
06 Prosit (1988)
05 Pasco (1987)
04 Parlasca (1986)
03 Phantasie (1985)
02 Parlo (1984)
01 Panto (1982)
06

Jahrgang 1988
Prosit
br., Wallach v. Aspros a.d. Parica, geb. 18.04.1988


Von 1984 bis 1988 war die Silbereiche-Zucht im Gestüt Birkenmoor bei Visselhövede beheimatet, bevor PARICA und ihre Nachzucht dann im Mai 1988 ins Gestüt Rietberg wechselte, wo die Mutterstuten, Fohlen und Jährlinge bis heute ihren Platz haben. PROSIT ist das letzte in Birkenmoor geborene Fohlen. Im Besitz von Dieter Gabel und im Training bei Uwe Stoltefuß reichte es bis zur Mitte der 4j. Saison nur zu Platzierungen. Unter neuer Regie - erst Johannes Annen, später Thomas Rein - verdiente PROSIT jedoch auf unterer Ebene Jahr für Jahr seinen Hafer. Auf Grund seines „eigenwilligen“ Charakters war er zu Hause im Saarland fast so bekannt wie der Ministerpräsident. Ein Pferd, an dem man trotz begrenztem Könnens viel Freude haben konnte.

98 Starts - 8 Siege - 49 Plätze - gew. 38219.07 Euro - GAG 57.0 kg